Über mich

tf-portraet-kleinLiebe Fans, Freunde und Sponsoren,

dies ist die perfekte Gelegenheit, mich Euch vorzustellen und Euch zu erzählen, wie ich zum Handcycling gekommen bin.

Im Jahr 2003 hat sich mein Leben nach einem Fahrradunfall von einem Moment zum nächsten geändert, weil ich seit diesem  Unfall querschnittgelähmt bin. Ich musste mich als 14-Jähriger neu orientieren.  Kurz nach dem Fahrradunfall begann ich mit der Erstrehabilitation in Nottwil, wo ich das erste Mal ein Handbike sah.  Auf Empfehlung von Paul Odermatt, der heute mein Trainer ist, begann ich mit dem Handbiken. Seither bin ich diesem Sport treu geblieben und er wurde Teil meines Lebens.

Den Höhepunkt meiner bisherigen Handcycling-Karriere erreichte ich an den paralympischen Spielen in London 2012. Mein Traum von einer Paralympics-Teilnahme  im Handcycling begann im Jahr 2004. Zwischen 2006 und 2008 bestritt ich vor allem Juniorenrennen in der Schweiz und im nahen Ausland. Seit dem Jahr 2009 bestreite ich nun Rennen in der Elite Kategorie MH2.

Seit dem September 2012 studiere ich Betriebsökonomie an der Fachhochschule Nordwestschweiz in Brugg. Neben dem Handcycling und dem Studium arbeite ich ehrenamtlich in der  TK-Handbike.

Bei Fragen und/oder Anregungen bin ich  telefonisch, via Email oder Twitter erreichbar. Ich freue mich, Euch wieder begegnen zu dürfen.

Tobias Fankhauser